Wasserbett für Hunde – Sinn oder Unsinn

Labrador liegt auf einem Wasserbett für Hunde
© Depositphotos.com/jmpaget
Wasserbett für Hunde – Sinn oder Unsinn
4.4 (87.5%) 8 votes

Was für den Menschen gut ist, kann für den Hund nicht verkehrt sein. Oder doch? Ein Wasserbett für Hunde – Sinn oder Unsinn?

Aufbau und Funktion

Der Hauptbestandteil ist ganz klar Wasser – aber das wusstest Du sicher bereits. Drumherum befindet sich eine spezielle Wassermatratze, die auslaufsicher ist. Du musst also keine Angst davor haben, dass sich die Krallen Deines Hundes mal zu tief ins Material bohren könnten.

Diese Matratzen sind äußert robust und Überschwemmungen daher unmöglich. Auf der Unterfläche wird die Heizung befestigt, mit der man das Wasserbett für Hunde stufenlos erwärmen kann. Zu guter letzt kommt als äußerste Schicht noch eine weitere, eng vernähte Hülle herum, welche den Abschluss des Wasserbettes bildet. Meist handelt es sich hier um Kunstleder – es ist leicht zu reinigien und da es sich bei einem Wasserbett für Hunde um ein Luxusobjekt handelt, soll es auch was für das Auge sein.

Der Hersteller Doggybed hat eine große Auswahl an Wasserbetten für Hunde im Programm

Vorteile vom Wasserbett für Hunde

Für Wasserbetten gibt es keine direkte Zielgruppe unter den Hunden. Vom Welpen bis zum Greis, kommen die Vorteile jedem Hund zugute. Ein paar Beispiele:
Dein Hund hatte eine Operation und sollte den Großteil des Tages nun liegend verbringen – auf dem Hundekissen könnte es nach einiger Zeit bereits unbequem werden.

Vor allem nach Knochenbrüchen ist das stetige Liegen ungemein belastend für den kompletten Bewegungsapparat. Die Wärme des Wasserbettes sorgt für die nötige Entspannung, damit Dein Hund in Ruhe gesunden kann. Es gibt sogar Studien die belegen, dass Knochenbrüche bei Hunden schneller heilen, wenn sie auf einem Wasserbett ruhen.

Leidet Dein Hund an Arthrose, Hüftdysplasie oder einer sonstigen Gelenkerkrankung, wird ihm ein Wasserbett für Hunde sichtlich gut tun. Durch die Vermeidung von Druckpunkten werden Schmerzen vermindert. Dein Hund liegt immer mit der kompletten Fläche seines Körpers auf, wodurch vor allem sein Schulterbereich und das Becken zusätzlich entlastet werden.
Ein weiterer großer Vorteil liegt in der Verbesserung des Schlafverhaltens.

Dein Hund wird ausgiebigere Nickerchen halten und anschließend viel erholter sein. Das liegt einzig an der entspannten Haltung, die Deine Fellnase auf dem Wasserbett für Hunde einnimmt. Es ist so gemütlich, dass er am liebsten den ganzen Tag dort verweilen würde.

Und selbst wenn er das tun würde, dem Wasserbett schadet es nicht. Dank der hochwertigen Verarbeitung sind Verschleißerscheinungen wie sie bei anderen Betten nach geraumer Zeit erscheinen, nahezu ausgeschlossen. Die Investition ist auf lange Sicht also lohnenswert, da Du weniger oft ein neues Bett kaufen musst.

Nachteile vom Wasserbett für Hunde

Da Wasserbetten bekanntlich mit Strom betrieben werden, musst Du Dir vorher darüber im klaren sein, dass ein paar Fixkosten auf dich zukommen werden. Die Höhe richtet sich nach dem Heizverhalten und der Größe des Wasserbettes. Hinzu kommen natürlich die hohen Anschaffungskosten. Auch wenn so ein Wasserbett für Hunde besonders langlebig ist – nicht jeder hat die finanziellen Mittel um seinem geliebten Tier diesen Luxus zu gönnen.

Wenn das Wasserbett einmal aufgestellt ist, wirst Du es nur unter großer Anstrengung bewegen können. Sollte es der einzige Ruheplatz Deines Hundes sein, musst Du dir vorher ganz sicher über die Platzwahl sein. Ein mit 70 Litern gefülltes Wasserbett für Hunde wiegt schließlich auch entsprechend viel. Aber immerhin kann es Dein Hund nicht mehr verschieben.

Fazit

Einen therapeutischen Nutzen hat das Wasserbett für Hunde in jedem Fall. Die Vorteile überwiegen deutlich – vor allem Tiere mit einem geschwächten Bewegungsapparat profitieren davon. Wer das nötige Kleingeld hat, sollte sich also keinesfalls vor der Investition scheuen – es ist ein Luxusartikel mit Sinn. Ein orthopädisches Hundebett reicht in den meisten Fällen aber vollkommen aus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*