Orthopädisches Hundekissen oval „Granada“

Siberian Husky liegt das erste mal auf dem Hundekissen mit Dinkelfüllung
Orthopädisches Hundekissen oval „Granada“
Bewerte diesen Artikel

Unsere beiden Siberian Husky Damen sind schon 10 und 11 Jahre alt und haben Gelenkschmerzen, wenn sie länger gelegen haben. Dafür suchten wir ein orthopädisches Hundebett, welches die Schmerzen am besten verhindert und sowohl im Sommer als auch im Winter eine angenehme Temperatur hat.

Getestet wurde das ovale, orthopädische Hundekissen der Marke Grüne Pfote mit Bio Dinkelfüllung, verpackt in ökologische Naturfaser, Baumwoll Canvas, in antrahzit. Die Grösse des Hundebettes ist XL. Das Kissen ist konzentrisch verarbeitet mit einer Liegefläche von 115 x 95 cm, die Bodenfläche ist 120 x 105 cm mit einer Gesamthöhe von 30 cm.

Erste Bestandtsaufnahme

Die Verpackung ist mächtig und das Gewicht, immerhin mit 22 Kg Bio Dinkelspreu befüllt. Die Größe des Kartons lässt nur in etwa erahnen, was da gleich ausgepackt wird. Der erste Kontakt zu diesem schon recht voluminösen Kissen war sozusagen umwerfend. Das Gewicht verteilt dieses auch gekonnt auf dem Boden, sobald man es aus der Verpackung gehievt hat. Dieses Hundekissen word es wohl nicht als XXL Hundebett Variante geben, das wäre vom Gewicht her nicht mehr zu bewältigen. 

Unsere Husky Dame fühlt sich gleich wohl auf dem Hundekissen

Technische Fakten

erhältliche Größen S / M / L / XL
erhhältliche Farben Terracotta / Anthrazit / Creme
Maschinenwaschbar  bei 40Grad
Bezug strapazierfähiger Canvas Bezug aus 100% Bio Baumwolle
Füllung Dinkelspreu
Preis S-149€ / M-189€ / L-229€ / XL-269€

 

Erste Bekanntschaft

Das Material des Kissenbezuges fühlt sich sehr wertig und fest an. Meine Sorge ist immer, wird ein Bezug auch die scharfen, oftmals kratzenden Krallen aushalten und nicht direkt reißen. Doch hier muß ich mir keine Gedanken machen. Die strapazierfähige, ökologische Naturfaser hält!

Robuster Bezug des Granada Hundekissen

Beschaffenheit der Materialien

Die Nähte der Kissen sind sehr gut und sauber verarbeitet. Auf der Rückseite befindet sich ein verdeckt eingenähter und stabiler Reißverschluß. Darunter befindet sich das Baumwoll-Inlay das mit dem Bio Dinkelspreu befüllt ist. Das Inlay besitzt auch einen Reissverschluss und lässt sich ebenfalls entfernen um gegebenenfalls gewaschen zu werden. Dazu muss aber erst einmal der Dinkelstreu entfernt werden, der nicht gereinigt werden darf.

Der Dinkelstreu oder exakter die Dinkelspelzenfüllung, ist ein Bio Produkt, welches durch die luftige Beschaffenheit sehr atmungsaktiv ist und somit ein wunderbarer Feuchtigkeits- und Temperaturregulator ist. Das Gewicht des Hundes verteilt sich individuell je nach Liegeweise und gibt dem Hund eine schmerzfreie und angenehme Liegeposition, in der er lange schlafen oder ruhen kann. Zudem rochen unsere Hunde immer wieder gerne an dem Kissen, welches einen angenehmen Duft abgab.

Stabilität /Belastbarkeit

Stabil ist das Kissen schon alleine durch sein großes Gewicht. Es lässt sich nicht so leicht verschieben. Auch nicht, wenn ein Hund, so wie unsere das tun, mit Speed und auf das Kissen sausen und springen, jedenfalls die die es noch können, um der erste darauf zu sein. Der Bezug hält diese Bremsmanöver mit Leichtigkeit aus. Selbst wenn der Hund nass von draußen reinkommt und das Prozedere mehrfach wiederholt. Das Material hält.

Reinigung

Bei der Reinigung des Kissens hatte ich erste bedenken. Unsere Siberian Huskys haaren sehr stark. Die Unterwolle ist sehr kräftig und fettig und hinterlässt auf dem dunklen Kissen nach nur ein paar Tagen eine dichte Spur von Haaren und einen hellen Streifen. Doch lassen sich die Haare mit einem Staubsauger sehr gut und nahezu restlos von dem Kissenbezug entfernen. Der Kissenbezug lässt sich durch den stabilen und leicht zu öffnenden Reißverschluss auf der Rückseite schnell entfernen und ist nach eine Wäsche bei 40 Grad wieder völlig sauber, als wenn niemals ein Hund darauf gelegen hätte.

Husky auf dem Hundekissen mit vielen Haaren

Waschetikett auf der Innenseite des Betts

Orthopädischer Aufbau

Die sehr gut formbare Dinkelfüllung passt sich individuell an die Körperform des Hundes an. Unsere beiden älteren Huskydamen legten sich immer wieder sehr schnell ihre Liegepositionen in das Kissen und hatten schon nach kurzer Zeit selbst nach langem Liegen keine Schmerzen mehr beim aufstehen. Bisher war es immer so, das sie mit einem lauten kurzen Fiepen oder Jaulen aufstanden und erst einmal ein paar Meter humpelten. Nach nur 3 bis 4 Tagen wurde es schon besser. Nach nur 14 Tagen waren die Liegebeschwerden nicht mehr von Bedeutung. Das ist schon sehr überzeugend!

Inlay mit Dinkel gefüllt

Nachteile

Der einzige Nachteil, wenn man diesen so nennen möchte, ist das Gewicht des Kissens. Das spielt aber nur eine Rolle, wenn man die Bezüge waschen möchte. Dazu muss das Kissen halt hochgehoben und und in den Bezug befördert werden. Das ist etwas beschwerlich.

Preis- / Leistungsverhältnis

Der Preis von 269 Euro ist aufgrund der Robustheit des Materials und der Möglichkeit den Dinkelinhalt je nach Gewicht des Hundes anzupassen gewährleistet. Auch dahingehend, das man den Dinkel jederzeit austauschen und mit eventuell beruhigenden, die Entspannung fördernden Kräutern nach belieben befüllen kann macht die Sache rund.

 

Fotostrecke

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*