Die Begleithundeprüfung- Was Du dazu wissen solltest!

Begleithundeprüfung

Die Begleithundeprüfung ist die erste Prüfung, die ein Hund abgelegt haben sollte, damit er an Turnieren und weiteren Prüfungen teilnehmen kann. Sie ist Grundvoraussetzung für die weiterführende Ausbildung zum Rettungshund, zum Therapiehund und um in anderen Hundesportarten erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen zu können. Was ihr als Gespann für die Begleithundeprüfung können müsst und welche administrativen Voraussetzungen zu erfüllen sind, erfährst du hier.

Crossdogging trainiert Körper und Geist – so gehts!

Crossdogging

Crossdogging trainiert Körper und Geist: Wenige Menschen halten sich einen Hund aus praktischen Gründen. Für die meisten Haustierbesitzer ist der Vierbeiner der beste Freund, wobei er auch Teil der Freizeitgestaltung ist. Vor allem sportliche Betätigung mit der Fellnase erfreut sich großer Beliebtheit. Seit einiger Zeit ist Crossdogging stark im Kommen. Hierbei handelt es sich um eine Disziplin, welche die Elemente aus bekannten Freizeitbeschäftigungen miteinander vereint. Worauf Du beim Ausüben von Crossdogging achten musst und für wen jene Sportart geeignet ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

Rückruf beim Hund – die ultimative Anleitung!

Rückruf beim Hund

Für Dich ist es ein klarer Vorteil, wenn Du dazu imstande bist, Deinen Vierbeiner in jeder Situation zurückzurufen. Denn durch den Gehorsam schützt Du nicht nur Deine Mitmenschen, sondern auch Deine Fellnase. Durch diese Sicherheit bist Du dazu imstande, Deinem besten Freund viel Freiheit zu gewähren. Immerhin musst Du ihn dann nicht mehr an der Leine herumführen. Wie der perfekte Rückruf beim Hund auch für Dich gelingt, erfährst Du in diesem Beitrag.

Der Therapiehund! Bester Freund und Arzt auf vier Pfoten?

Therapiehund

Hunde und Menschen sind seit Jahrhunderten ein funktionierendes Gespann. Vom jagenden Begleiter entwickelten sich die Hunde zu Wachhunden und Hütehunden. Bis heute helfen Hunde den Menschen, verschiedene Aufgaben zu erledigen.
Die tiergestützte Therapie ist ein neueres Aufgabenfeld, bei dem, unter anderem, Therapiehunde Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen unterstützen.
Was ein Therapiehund genau macht, wie er ausgebildet wird und welche Rassen sich eignen, erfährst du hier.

Mit dem Hund im Dunkeln unterwegs! Damit wirst Du nicht übersehen!

Bald beginnt die Zeit, in der Du mit Deinem Hund im Dunkeln wieder öfter unterwegs bist. Mit der Sommersonnenwende am 21.Juni, beginnen die Tage wieder kürzer zu werden. In der dunklen Jahreszeit erhöht sich die Unfallgefahr für Verkehrsteilnehmer aller Art deutlich. Morgens gehst du mit deinem Hund im Dunkeln das erste Mal vor die Tür und abends kommst du mit deinem Hund im Dunkeln wieder nach Hause. Was du beachten solltest, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden, erfährst du hier.

Zahnpflege beim Hund – wir zeigen wie es richtig geht!

Zahnpflege beim Hund

4.7 06 Nicht nur der Mensch muss seine Zähne pflegen, auch Zahnpflege beim Hund ist wichtig. Dennoch wird diese beim Hund regelmäßig vernachlässigt. Dies verursacht gesundheitliche Probleme und Schmerzen für den Hund, die vermeidbar wären. Warum die Zahnpflege beim Hund wichtig ist und wie du ihm helfen kannst, dass sein Gebiss über viele Jahre gesund …

weiterlesenZahnpflege beim Hund – wir zeigen wie es richtig geht!

Dein Hund niest – Hier erfährst Du alle Hintergründe!

depositphotos.com Dog nose close-up @ chaoss

Ebenso wie wir Menschen, kommt es auch vor, dass ein Hund niest. Das ist nur natürlich, wenn es in der Nase unangenehm kitzelt oder juckt. Ein Nieser bringt dann die gewünschte Erlösung. Das Prinzip bei uns Zweibeinern ist dasselbe: Unser Körper nutzt das Niesen als Schutzreaktion, um Viren, Bakterien oder Fremdkörper loszuwerden. Sofern der Hund jedoch öfter niest und dabei ein Nasenausfluss zu beobachten ist, kann es sich um eine ernstzunehmende Ursache handeln. Ab wann es bedenklich wird, dass dein Hund niest, erkläre ich dir in diesem Ratgeber. Dazu wollen wir die einzelnen Anzeichen einer Krankheit näher beleuchten und dir aufzeigen, was du im Ernstfall tun kannst.

Rasseportrait Rottweiler – Ein familienfreundlicher Wachhund?

Bildnachweis: depositphotos.com Purebred rottweiler on green grass @ FotoJagodka

Schaut man in ein Rasseportrait für Rottweiler, fällt auf, dass diese Hunde vor allen Dingen als Schutzhunde bei Polizei und Militär ihr Einsatzgebiet gefunden haben. Außerdem zeigt ein Rasseportrait für den Rottweiler, dass es sich bei diesem Hund in einigen Gegenden um einen Listenhund handelt, der in der Presse durch Beißattacken aufgefallen ist. Was du von einem Rottweiler erwarten kannst und wie du ihn erziehst, erfährst du hier.

Merle-Gen – Alles, was Du über den Merle-Faktor wissen solltest!

Merle-Gen in redmerle

Die Farbvielfalt des Haarkleides unserer Hunde ist schon erstaunlich. Während es einige Hunderassen, wie beispielsweise den Labrador Retriever stets nur in einer Fellfarbe gibt, gibt es auch Hunde, deren Fell regelrecht bunt erscheint. Das Merle-Gen kommt ins Spiel. Doch was ist der Merle-Faktor oder das Merle-Gen? Kann es bei allen Hunderassen vorkommen oder sind einige deutlich häufiger betroffen als andere? Und was hat die Fellfarbe mit der Gesundheit des Hundes zu tun? Wir wollen uns das Thema “Merle” heute mal etwas genauer anschauen.

Den Hund alleine lassen? Die besten Tipps zum Training!

Hund alleine lassen

Hunde sind Rudeltiere. Sie mögen es nicht, wenn du sie alleine lässt. Dennoch gibt es Situationen, in denen du deinen Hund nicht mitnehmen kannst und du den Hund alleine lassen musst.
Zur Arbeit gehen, Arztbesuche und das Einkaufen bei hochsommerlichen Temperaturen sind keine Gelegenheiten, bei denen du deinen Hund mitnehmen kannst und solltest.
Wie du den Hund an das Alleinsein gewöhnen kannst, erfährst du hier.

Urlaub mit Hund – Lese hier die ultimative Checkliste!

Urlaub mit Hund

Bei mehr als 50 Prozent der Hundehalter gehört der Hund zur Familie. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen, die einen Hund besitzen, mit Hund in den Urlaub zu reisen. Um dieses Unterfangen möglichst problemlos für deinen Hund und dich umzusetzen, gilt es ein paar Dinge zu beachten. Was du vor Reiseantritt mit deinem Hund, während der Reise und am Urlaubsort beherzigen solltest, erfährst du hier.

Kreuzbandriss beim Hund

Kreuzbandriss beim Hund

5.0 01 Wenn dein Hund plötzlich lahmt, dann steckt nicht selten eine Verletzung im Kniegelenk dahinter. Der Kreuzbandriss beim Hund ist dabei die häufigste Ursache und lässt sich oftmals nur mit einer Operation adäquat behandeln. Wo befindet sich das Kreuzband beim Hund und welche Aufgabe hat es? Die Kreuzbänder befinden sich im Kniegelenk deines Hundes …

weiterlesenKreuzbandriss beim Hund

Erstausstattung für Welpen – Die große Checkliste!

Mädchen hält Welpen

5.0 01 Ein Hundewelpe ist etwas ganz besonderes. Die Mischung aus Neugier und Naivität, das weiche glänzende Fell und die großen Kulleraugen lassen Dein Herz bestimmt schnell erweichen. Dein neuer Hundewelpe ist offen für alles Neue, er will in Ruhe leben, etwas erleben, groß werden und natürlich auch etwas lernen. Natürlich wirst Du Dich gut …

weiterlesenErstausstattung für Welpen – Die große Checkliste!

Osteophatie an Hunden – alles was Du wissen solltest!

Mensch behandelt Hund

0.0 00 Nicht nur in der Behandlung von uns Menschen suchen wir nach alternativen Methoden, die ohne Chemie auskommen und die Schulmedizin unterstützen und erweitern. Sie erhält auch die Osteophatie an Hunden immer mehr Einzug in unseren Köpfen. In unserem heutigen Beitrag erfährst Du, was Osteopathie genau bedeutet und wie sie Deinem Hund zu Gute …

weiterlesenOsteophatie an Hunden – alles was Du wissen solltest!

GPS für Hunde – Das solltest Du wissen

GPS für Hunde von Tractive

5.0 01 Laut Tasso gehen pro Jahr etwa 10.000 registrierte Hunde, allein in Deutschland, verloren. Die Dunkelziffer liegt deutlich darüber. Denn schnell ist es passiert, dass ein Hund vor Schreck weg läuft, seinem Jagdtrieb nachgeht und sich schließlich verirrt.  Auch wenn man selbst kaum damit rechnet, kann einen diese Situation schneller ereilen als einem lieb …

weiterlesenGPS für Hunde – Das solltest Du wissen

Arthrose beim Hund – Ursache und Hilfestellung

Arthrose beim Hund

4.4 08 Was versteht man unter einer Arthrose beim Hund? Die Arthrose beim Hund ist die häufigste Gelenkerkrankung unter allen Vierbeinern. Sie beschreibt im Allgemeinen eine schmerzhafte Versteifung eines Gelenks. Die Gelenke im Körper des Hundes sind, wie bei uns auch, bewegliche Verbindungen von mehreren Knochen. Zwischen den Enden der Knochen befindet sich ein kleiner …

weiterlesenArthrose beim Hund – Ursache und Hilfestellung

Läufigkeit Hündin – Der umfassende Ratgeber

Infografik zu den 4 Phasen der Läufigkeit

4.1 32 Sowohl bei uns Menschen, als auch bei den Tieren ist es ein ganz normaler Umstand, der auf einem ganz natürlichen Trieb basiert: Die Läufigkeit. Sobald ein weibliches Tier die Sexualreife erreicht hat und in die fruchtbare Phase ihres Lebens kommt, wird es läufig. Dies kann, besonders bei Hunden, zu einem veränderten Verhalten führen, …

weiterlesenLäufigkeit Hündin – Der umfassende Ratgeber

Schnüffelteppich – Nasenarbeit für Hunde

Schnüffelteppich für Hunde

3.2 05 Hunde sind “Nasentiere” Die einzigartige Geruchswelt der Hunde ist für uns Menschen kaum nachvollziehbar. Hunde nehmen Gerüche durch unterschiedliche Kanäle auf – ihre Riechschleimhaut ist deutlich größer als die des Menschen und auch der Allocortex, das sogenannte Riechhirn, ist beim gutmütigen Vierbeiner weit ausgeprägter als bei Menschen. Aus diesem Grund ist es für …

weiterlesenSchnüffelteppich – Nasenarbeit für Hunde

Hund im Auto

Hund im AUto

4.7 04 Viele Autofahrer, die mal kurz mit ihrem Hund zum Tierarzt, Einkaufen oder an den See wollen, denken kaum an eine adäquate Sicherungsverwahrung für ihren Vierbeiner. Tür auf, Hund rein, Tür zu – los geht’s! “Einen Hund im Auto zu transportieren, was soll schon passieren?!” Dass diese Unachtsamkeit schnell zu gefährlichen Situationen während der …

weiterlesenHund im Auto